Schützenbruderschaft St. Sturmius Leitmar e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Schützenbruderschaft St. Sturmius Leitmar e.V.
.
Aktuelles:
Kostümball 2020

Am Karnevalssamstag, den 22. Februar gegen 19.59 Uhr öffnen sich die Türen der Schützenhalle Leitmar zum diesjährigen Kostümball, zu dem die Schützenbruderschaft St. Sturmius Leitmar alle Narren von nah und fern herzlich einlädt. Wie in den vergangenen Jahren dürfen sich die Gäste in Verkleidung auf attraktive Geldpreise freuen, wenn gegen 21.30 Uhr die Prämierung der Kostüme stattfindet. Für das leibliche Wohl aller Gruppen und Solo-Jecken sorgt wie gewohnt der Bierverlag W. Zimmermann, Inh. W. Funken. Die musikalische Gestaltung übernimmt wieder die Tanzband „flames“ aus Marsberg, sodass ausgelassene Stimmung und Feierlaune garantiert sind.
Generalversammlung und Halbzeitfete 2020

75 Schützen waren der Einladung zur Generalversammlung der  St. Sturmius Schützenbruderschaft Leitmar am 25.01.2020 in die Leitmarer Schützenhalle gefolgt.

 
Der 1. Vorsitzende der Schützenbruderschaft, Florian Görgens, eröffnete die Versammlung und begrüßte die amtierenden Majestäten, König Christoph Gruß und Vizekönig Florian Becker, sowie die anwesenden Ehrenmitglieder.
 
 
Nach dem Gedenken an die Verstorbenen ging der 1. Vorsitzende im Rückblick auf Vereins- und Vorstandstermine des Jahres 2019 ein.
 
Er dankte dem Vorjahreskönigspaar Johannes Horn und Nina Ramme, sowie dem Vizekönig Fabian Becker, für die Mitgestaltung des Schützenfestes 2019.
 
.
 
Beim Ausblick auf das Jahr 2020 wurde der in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Leitmar durchgeführte „Tanz in den Mai“ am 30.04.2020 mit der Band "Müller, Meier, Schulze" in der Schützenhalle Leitmar hervorgehoben.
 
Im Anschluss stellte der 1. Kassierer Andreas Raue den Kassenbericht für das Jahr 2019 vor und erörterte die finanzielle Situation der Schützenbruderschaft.
 
Dem 1. Kassierer wurde eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt und der Vorstand wurde entlastet.
 
Anschließend gab der 1. Vorsitzende die Ausschreibungsergebnisse für Musikapellen, Spielmannszüge, Schausteller und die Vergabe der Schänke bekannt.

 
Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen stellte sich der 2. Vorsitzende Christian Ramme erneut zur Wahl und wurde in seinem Amt bestätigt.
 
Der Major der Bruderschaft Lothar Otto legte sein Amt nach 34 Vorstandsjahren, davon die letzten 12 Jahre als Major, nieder und stellte sich nicht erneut zur Wahl.
 
Als Dank für seine langjährige und herausragende Vorstandsarbeit erhielt er vom 1. Vorsitzenden eine Urkunde, eine Vereinsnadel und ein Präsent. Außerdem folgte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstandes Lothar Otto zum Ehrenmajor der Bruderschaft zu ernennen.
 
Als Nachfolger wurde der 1. Kassierer Andreas Raue von der Versammlung zum neuen Major gewählt.
 
Auch der Fahnenoffizier Matthias Otto stellte sich nach 5 Jahren Vorstandsarbeit einer weiteren Wahl nicht zur Verfügung. Der 1. Vorsitzende dankte ihm für die geleistete Arbeit und überreichte ihm eine Urkunde. Als Nachfolger wählte die Versammlung Benedikt Jäger in den Vorstand.
 
Die Vorstandsmitglieder Andreas Blömeke und Peter Blömeke (beide Zugführer), sowie Bertram Frese (Fahnenoffizier) wurden in ihrem Amt bestätigt.

 
Im Anschluss an die Versammlung konnten sich alle Schützenbrüder bei Speis und Trank stärken, bevor die Schützenhalle für weitere Gäste geöffnet wurde, um die Schützenfesthalbzeitfete zu feiern. Hier fand dieses Jahr zum ersten Mal eine Preisvogelschießen der Damen statt, in dem sich aus einer Vielzahl von Bewerberinnen Sabina Becker durchsetzen konnte und den Hauptpreis gewann.
 
Begleitet durch die „Original Straßenmusikanten“ wurde anschließend in angenehmer Atmosphäre das Bergfest zwischen den Schützenfesten begangen und die Schützenfestsaison 2020 erfolgreich eingeläutet.
Generalversammlung und Halbzeitfete 2020
Vereinshomepage in neuem Design!
Nach einem langen Prozess ist endlich die neue Version unserer Homepage online! Ganz fertig ist sie leider noch nicht, wie man eventuell an manchen Stellen noch feststellen kann, jedoch werden nach und nach die letzten Fehler ausgebügelt. Ab heute werden hier wieder die aktuellen Geschehnisse um unserern Verein veröffentlicht.
Zurück zum Seiteninhalt